Jobs und Praktika beim Filmbüro Baden-Württemberg e.V.

Aktuelle Stellenausschreibungen

- Festivalorganisation und Eventmanagement (m/w/d) (50%) ab April 2024

- Festanstellung in Teilzeit oder Werkstudierende
Online-Marketing / Social Media & Content (m/w/d) ab Mai 2024

Das Filmbüro Baden-Württemberg wird u.a. vom Land-Baden-Württemberg und der Landeshauptstadt Stuttgart gefördert und veranstaltet die Filmschau Baden-Württemberg mit der Verleihung der Baden- Württembergischen Filmpreise, den Jugendfilmpreis Baden-Württemberg, den Fachkongress setUP Media sowie das Indische Film Festival Stuttgart. Weitere Informationen zu den Festivals und zur Arbeit des Filmbüros unter www.filmbuerobw.de / www.filmschaubw.de / www.jugendfilmpreis.de / www.indisches-filmfestival.de.

Für den Bereich Online-Marketing für Social Media & Content sucht das Filmbüro Baden- Württemberg ab Mai 2024 engagierte Mitarbeiter*innen im Umfang von maximal 20h -25  Stunden / Woche bei einem Stundenlohn von 17,00 Euro.

Anforderungen/Kenntnisse & Erfahrungen:

  • Du studierst in einem Bachelor- oder Masterstudium im Bereich Medien, Kommunikation & Marketing

  • Du bringst eine hohe Affinität zur Online-Welt, Social-Media und digitalen Trends mit

  • Du hast Kenntnisse und Erfahrungen im Social-Media-Marketing, beim Erstellen von Content für Social-Media-Kanäle und der Betreuung von Social-Media-Kanälen, insb. Instagram, Facebook und YouTube

  • Du bist begeistert bei der Entwicklung von kreativen Ideen und kanalübergreifendenKampagnen

  • Du besitzt sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, sowie Textsicherheit und Sprachgefühl

Folgende Eigenschaften runden dein Profil ab: Grundkenntnisse im graphisch-gestalterischen Bereich und Videoschnitt – Beherrschung der Best Practices für Marketing-, Video und Werbetexte – Starke Kommunikationsfähigkeiten und Sozialkompetenzen, Engagement und Teamfähigkeit.

Aufgabenbereiche:

  • Du erstellst Bild-/Video und Textcontent für unsere Social-Media-Kanäle (Deutsch und Englisch)

  • Du planst und koordinierst verschiedene Inhalte für unsere Social-Media-Kanäle

  • Du beobachtest und identifizierst neue Social-Media-Trends und nutzt diese Trends auf innovative Weise

  • Du entwickelst Strategien neu und weiter, um die Community auf Social-Media weiter aufzubauen und du unterstützt uns bei Projekten (Kampagnen, Gewinnspiele, etc.)

  • Du trackst den Content-Erfolg zur Verbesserung des Social-Media-Engagements und der KPIs

  • Du unterstützt bei der Contentpflege der Unternehmenswebseiten (WordPress / Elementor)

Wir bieten:

  • Ein abwechslungsreiches und vielfältiges Arbeitsfeld
  • Konzeptionelle Mitgestaltung und die eigenverantwortliche Betreuung von Projekten
  • Breite Vernetzung in der Filmbranche, Politik und Wirtschaft
  • Flache Hierarchien und ein persönliches und offenes Arbeitsklima
  • Flexible Arbeitszeiten hinsichtlich der Vorlesungen / Klausuren

Bei Interesse bitten wir um eine vollständige und aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und sonstige Referenzen). Bewerbung bitte per Mail und in einer PDF- Datei an Lena Janzen: bewerbung@filmbuerobw.de

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der weiteren Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bewerber*innenauswahl gemäß der EU-DS-GVO (Art. 88) und des Landesdatenschutzgesetzes (§13 LDSG) zu.

Aktuelle freie Praktikumsstellen:

Praktika

Wir vergeben Praktikumsplätze in den Bereichen:

  • Organisation/Eventmanagement/Gästemanagement
  • Programmassisten
  • Social Media und Webseite/Marketing
  • Redaktion – Programmheft, Katalog, Social Media
  • Mediengestaltung / Grafikdesign

Die Organisation eines Filmfestivals ist nicht nur sehr vielfältig, sondern verlangt auch Aktivitäten in ganz unterschiedlichen Arbeitsbereichen. Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung sind klassische Stufen der Projektarbeit. Ein Praktikum im Filmbüro Baden-Württemberg gibt also Einblicke in Arbeitsabläufe, die denen in Agenturen, Filmproduktionen und Veranstaltungen in den Bereichen Kultur, Medien und Sport sehr ähneln. Neben dem Kennenlernen der Organisationsabläufe sind für alle oben genannten Berufsfelder der Kontakt zu Kunden und Publikum und damit verbunden Erfahrungswerte in der Durchführung einer Live-Veranstaltung mit allen Eventualitäten und ohne doppelten Boden extrem wichtig.

Praktikant*innen sind bei uns Teil des Teams und erhalten eigene Aufgaben, die sie selbständig erledigen können; sie haben aber immer die Möglichkeit, ihrer Ansprechperson Fragen zu stellen oder sich über die Vorgehensweise auszutauschen.

Wir erwarten Motivation, Eigeninitiative und Lust darauf, neue Arbeitsbereiche und Aufgaben kennen zu lernen und auszuprobieren. Umfangreichen Vorkenntnisse oder Erfahrungswerte sind nicht entscheidend. Gute Englischkenntnisse sind vor allem bei Praktika im Rahmen des Indischen Filmfestivals Voraussetzung.

Voraussetzungen für die Praktikumsplätze im Rahmen des Indischen Filmfestivals Stuttgart (Kernzeiten: Mai bis Ende Juli) sowie der Filmschau Baden-Württemberg und dem Jugendfilmpreis (Kernzeiten: September bis Ende Dezember) in den Bereichen:

  • Organisation/Eventmanagement/Gästemanagement: gute Englischkenntnisse erforderlich
  • Programmassistenz: gute Englischkenntnisse erforderlich
  • Online Auftritt Social Media und Webseite: Vorkenntnisse wünschenswert, gute Englischkenntnisse erforderlich
  • Redaktion – Programmheft, Katalog, Social Media: gute Englischkenntnisse erforderlich
  • Mediengestaltung / Grafikdesign: Vorkenntnisse wünschenswert

Möglich sind freiwillige Praktika (bis 3 Monate), nach Absprache auch studentische Pflichtpraktika von maximal 6 Monaten. 

Bei Interesse bitten wir um eine vollständige und aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und sonstige Referenzen). Bewerbung bitte per Mail und in einer PDF-Datei an Lena Janzen: bewerbung@filmbuerobw.de

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der weiteren Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bewerber*innenauswahl gemäß der EU-DS-GVO (Art. 88) und des Landesdatenschutzgesetzes (§13 LDSG) zu.

Wir suchen ab sofort bis Ende Juli engagierte und motivierte Praktikant*innen (m/w/d)  für das 21. Indische Filmfestival Stuttgart (17. bis 21. Juli 2024).

Die Organisation eines Filmfestivals ist nicht nur sehr vielfältig, sondern verlangt auch Aktivitäten in ganz unterschiedlichen Arbeitsbereichen. Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung sind klassische Stufen der Projektarbeit. Ein Praktikum im Filmbüro Baden-Württemberg gibt also Einblicke in Arbeitsabläufe, die denen in Agenturen, Filmproduktionen und Veranstaltungen in den Bereichen Kultur, Medien und Sport sehr ähneln. Neben dem Kennenlernen der Organisationsabläufe sind für alle oben genannten Berufsfelder der Kontakt zu Kunden und Publikum und damit verbunden Erfahrungswerte in der Durchführung einer Live-Veranstaltung mit allen Eventualitäten und ohne doppelten Boden extrem wichtig.

Praktikant*innen sind bei uns Teil des Teams und erhalten eigene Aufgaben, die sie selbständig erledigen können; sie haben aber immer die Möglichkeit, ihrer Ansprechperson Fragen zu stellen oder sich über die Vorgehensweise auszutauschen.

Wir erwarten Motivation, Eigeninitiative und Lust darauf, neue Arbeitsbereiche und Aufgaben kennen zu lernen und auszuprobieren. Umfangreichen Vorkenntnisse oder Erfahrungswerte sind nicht entscheidend. Gute Englischkenntnisse sind vor allem bei Praktika im Rahmen des Indischen Filmfestivals Voraussetzung.

Aufgaben:

  • Mitarbeit bei der Organisation von Filmvorführungen und Rahmenveranstaltungen
  • Kontaktpflege und Ausbau der Verteiler zu Interessenten und Zielgruppen
  • Erstellung von Checklisten und Ablaufplänen, Handouts zur Information
  • Administrative Aufgaben (bspw. Emailverkehr)


Anforderungen:

  • Du bist selbstbewusst, kommunikativ, flexibel und zuverlässig im Umgang mit unseren Gästen, Referierenden und Filmemacher*innen
  • Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Programmen (Word, Excel, PowerPoint) sowie Mac OS
  • Vorerfahrungen im Bereich der Eventorganisation sind wünschenswert aber keine Voraussetzung
  • Studierende in höheren Semestern werden bei der Auswahl besonders berücksichtig
  • gute Englisch- und Deutschkenntnisse erforderlich


Was wir bieten:

  • Ein abwechslungsreiches und vielfältiges Arbeitsfeld
  • Direkter Kontakt in die Filmbranche
  • Möglichkeit zur konzeptionellen Mitgestaltung und eigenverantwortlichen Betreuung von Projekten
  • Flache Hierarchien und ein persönliches und offenes Arbeitsklima

Bei Interesse bitten wir um eine vollständige und aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und sonstige Referenzen). Bewerbung bitte per Mail und in einer PDF-Datei an Lena Janzen: bewerbung@filmbuerobw.de

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der weiteren Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bewerber*innenauswahl gemäß der EU-DS-GVO (Art. 88) und des Landesdatenschutzgesetzes (§13 LDSG) zu.

Wir suchen ab September bis Ende Dezember engagierte und motivierte Praktikant*innen (m/w/d)  für die 30. Filmschau BW und den 21. Jugendfilmpreis BW (04/05. Dezember bis 08. Dezember 2024).

Die Organisation eines Filmfestivals ist nicht nur sehr vielfältig, sondern verlangt auch Aktivitäten in ganz unterschiedlichen Arbeitsbereichen. Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung sind klassische Stufen der Projektarbeit. Ein Praktikum im Filmbüro Baden-Württemberg gibt also Einblicke in Arbeitsabläufe, die denen in Agenturen, Filmproduktionen und Veranstaltungen in den Bereichen Kultur, Medien und Sport sehr ähneln. Neben dem Kennenlernen der Organisationsabläufe sind für alle oben genannten Berufsfelder der Kontakt zu Kunden und Publikum und damit verbunden Erfahrungswerte in der Durchführung einer Live-Veranstaltung mit allen Eventualitäten und ohne doppelten Boden extrem wichtig.

Praktikant*innen sind bei uns Teil des Teams und erhalten eigene Aufgaben, die sie selbständig erledigen können; sie haben aber immer die Möglichkeit, ihrer Ansprechperson Fragen zu stellen oder sich über die Vorgehensweise auszutauschen.

Wir erwarten Motivation, Eigeninitiative und Lust darauf, neue Arbeitsbereiche und Aufgaben kennen zu lernen und auszuprobieren. Umfangreichen Vorkenntnisse oder Erfahrungswerte sind nicht entscheidend. Gute Englischkenntnisse sind vor allem bei Praktika im Rahmen des Indischen Filmfestivals Voraussetzung.

Aufgaben:

  • Mitarbeit bei der Organisation von Filmvorführungen und Rahmenveranstaltungen
  • Kontaktpflege und Ausbau der Verteiler zu Interessenten und Zielgruppen
  • Erstellung von Checklisten und Ablaufplänen, Handouts zur Information
  • Administrative Aufgaben (bspw. Emailverkehr)


Anforderungen:

  • Du bist selbstbewusst, kommunikativ, flexibel und zuverlässig im Umgang mit unseren Gästen, Referierenden und Filmemacher*innen
  • Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Programmen (Word, Excel, PowerPoint) sowie Mac OS
  • Vorerfahrungen im Bereich der Eventorganisation sind wünschenswert aber keine Voraussetzung
  • Studierende in höheren Semestern werden bei der Auswahl besonders berücksichtig
  • gute Englisch- und Deutschkenntnisse erforderlich


Was wir bieten:

  • Ein abwechslungsreiches und vielfältiges Arbeitsfeld
  • Direkter Kontakt in die Filmbranche
  • Möglichkeit zur konzeptionellen Mitgestaltung und eigenverantwortlichen Betreuung von Projekten
  • Flache Hierarchien und ein persönliches und offenes Arbeitsklima

Bei Interesse bitten wir um eine vollständige und aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und sonstige Referenzen). Bewerbung bitte per Mail und in einer PDF-Datei an Lena Janzen: bewerbung@filmbuerobw.de

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der weiteren Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bewerber*innenauswahl gemäß der EU-DS-GVO (Art. 88) und des Landesdatenschutzgesetzes (§13 LDSG) zu.

Volunteers

Das Filmbüro Baden-Württemberg sucht motivierte und passionierte Teamplayer!

Während des 21. Indischen Filmfestival Stuttgart vom 17. bis 21. Juli 2024 und der 30. Filmschau Baden-Württemberg vom 04. bis 08. Dezember 2024 (auch gerne bereits ein paar Tage vor Festivalbeginn sowie danach) besteht die Möglichkeit, ein unbezahltes Kurzpraktikum in den verschiedenen Organisationsbereichen zu machen:

  • Runner
  • Kinosaal-/Filmbetreuung
  • Ticketverkauf
  • Betreuung Infostand
  • Betreuung Verkauf


Die Volunteers unterstützen den Veranstalter, das Filmbüro Baden-Württemberg e.V., bei der Durchführung des Festivals und erhalten freie Verpflegung sowie einen Festivalpass, der zu freiem Eintritt aller Veranstaltungen berechtigt. Leider ist es uns nicht möglich, eine Unterkunft zu stellen oder Reise- bzw. Fahrtkosten zu erstatten. Natürlich erhalten Sie von uns auch ein Zeugnis.

Anforderungen:

  • höfliches und souveränes Auftreten
  • Volunteers sollten das Festivalprogramm und die Festivalorte sehr gut kennen oder sich hier schnell zurechtfinden können
  • Mindestalter von 18 Jahren

Interesse? Dann senden Sie uns bitte das Bewerbungsformular an bewerbung@filmbuerobw.de

Die Organisation eines Filmfestivals ist nicht nur sehr vielfältig, sondern verlangt auch Aktivitäten in ganz unterschiedlichen Arbeitsbereichen. Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung sind klassische Stufen der Projektarbeit, ein Praktikum im Filmbüro Baden-Württemberg gibt also Einblicke in Arbeitsabläufe, die denen in Agenturen, Filmproduktionen und Veranstaltungen in den Bereichen Kultur, Medien und Sport sehr ähneln. Neben dem Kennenlernen der Organisationsabläufe sind für alle oben genannten Berufsfelder der Kontakt zu Kunden und Publikum und damit verbunden Erfahrungswerte in der Durchführung einer Live-Veranstaltung mit allen Eventualitäten und ohne doppelten Boden extrem wichtig.

Praktikant*innen sind bei uns Teil des Teams und erhalten eigene Aufgaben, die sie selbständig erledigen können; sie haben aber immer die Möglichkeit, ihrer Ansprechperson Fragen zu stellen oder sich über die Vorgehensweise auszutauschen.

Wir erwarten Motivation, Eigeninitiative und Lust darauf, neue Arbeitsbereiche und Aufgaben kennen zu lernen und auszuprobieren. Umfangreiche Vor-kenntnisse oder Erfahrungswerte sind nicht entscheidend. Gute Englischkenntnisse sind vor allem bei Praktika im Rahmen des Indischen Filmfestivals Voraussetzung.

Praktikumsplätze im Rahmen des Indischen Filmfestivals Stuttgart (Kernzeiten: Mai bis Ende Juli) sowie der Filmschau Baden-Württemberg und dem Jugendfilmpreis (Kernzeiten: September bis Ende Dezember) in den Bereichen:

  • Organisation/Eventmanagement/Gästemanagement
  • Programmassistenz
  • Social Media und Webseite/Marketing
  • Redaktion – Programmheft, Katalog, Social Media

Möglich sind freiwillige Praktika (bis 3 Monate), nach Absprache auch studentische Pflichtpraktika von maximal 6 Monaten. Die Praktika werden, wo es angegeben ist, vergütet.

Wir freuen uns auch über Initiativbewerbungen!